Eigentumswohnung/Haus in Aachen kostenlos bewerten und verkaufen

Aktuelle Preissituation am Immobilienmarkt in Aachen

Nicht nur aufgrund Aachens Ruf als „Studentenstadt der kurzen Wege“ ist die Großstadt und der Speckgürtel drumherum gefragt wie nie zuvor. Wie überall in Deutschland steigen auch in Aachen die Verkaufswerte von Grundstücken, Häusern und Wohnungen seit Jahren stetig. Anhand einer Analyse der Preisentwicklung der letzten Jahre, lassen sich jedoch inzwischen Anzeichen erkennen, dass dieser ungewöhnlich starke Anstieg schnell zum Erliegen kommen und der aufgeblähte Immobilienmarkt wieder in sich zusammenfallen könnte.

Immobilienpreisentwicklung in Aachen

Besonders die gefragten Stadtteile wie Aachen-Mitte, Laurensberg, Brand und Eilendorf erleben seit mehr als zehn Jahren stark ansteigende Immobilienpreise. In Aachen und Umgebung steigen die Mieten und Preise für Immobilien ebenso wie in allen anderen Regionen Deutschlands. Die aktuelle Niedrigzinsphase in Verbindung mit der hohen Inflation wirkt wie ein Katalysator für die stetigen Preiserhöhungen am Immobilienmarkt. Dabei muss jedem Interessenten und Besitzer bewusst sein, dass der Leitzins jederzeit wieder angehoben werden kann und kurz- bis mittelfristig auch muss. Steigen die Löhne nicht auf angemessene Weise, sind Mieten schnell nicht mehr bezahlbar und der Boom endet aufgrund mangelnder Nachfrage.

Grundstückspreisentwicklung in Aachen

Niemand kann voraussehen, wann die Preise für Immobilien wieder fallen. Lediglich durch den Vergleich von Zahlen und die Analyse der Datenlage lässt sich erahnen, dass ein derartiger Anstieg der Immobilienpreise früher oder später zu einer Umkehr führen muss. Durch einen genauen Blick auf die Bodenrichtwerte der Stadt Aachen erhärtet sich dieser Verdacht: Zwischen 2020 und 2021 hat sich der durchschnittliche Preis für einen Quadratmeter unbebaute Fläche um satte 10 % erhöht und liegt jetzt zwischen 490 EUR pro Quadratmeter und 650 EUR pro Quadratmeter.

Wohnungspreisentwicklung in Aachen

Entsprechend der Grundstückspreise steigen auch die Wohnungspreise auf ungesunde Weise: Lagen die durchschnittlichen Quadratmeterpreise für eine Wohnung in Aachen im Jahre 2013 noch bei rund 1.800 EUR, hat sich der Preis bis 2022 inzwischen verdoppelt und liegt bei rund 3.600 EUR pro Quadratmeter. Jeder Aufwärtstrend endet und schlägt in einen Abwärtstrend um. Anzeichen dafür (hohe Inflation, Krisen, schwächelnde Weltwirtschaft) sind inzwischen eindeutig zu erkennen.

Hauspreisentwicklung in Aachen

In Aachen Mitte, dem größten Stadtteil, kostete der Quadratmeter eines Hauses 2019 im Schnitt noch 3.220 EUR. Bis 2022, also in nur drei Jahren, ist er um ca. 30 % auf 4.328 EUR gestiegen. Diese Preisentwicklung ist für viele Eigentümer natürlich ein Segen. Doch schnell ist vergessen, dass es sich nur um eine Momentaufnahme handelt. Immobilienblasen neigen dazu, sich vor dem Platzen unnatürlich schnell auszudehnen. Wer bereits jetzt seine Immobilie gewinnbringend veräußern kann, sollte sich daher gut überlegen, wie viel Risiko er noch eingehen möchte.

Sie wollen ein Haus oder eine Wohnung in Aachen verkaufen? Dann sind Sie hier genau richtig. Machen Sie sich das Know How und die Marktkenntnisse erfahrener Experten bei der Preiskalkulation zunutze und profitieren Sie beim Verkauf von der hohen Nachfrage auf dem Immobilienmarkt.

3 gute Gründe für eine Bewertung Ihrer Immobilie in Aachen

1. Unverbindlich und kostenlos

Die Einschätzung des Werts Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Aachen ist für Sie mit keinerlei Kosten und Verpflichtungen verbunden.

2. Realistische Bewertung

Die Bewertung Ihrer Immobilie wird von einem Experten durchgeführt, der bestens mit der aktuellen Marktsituation in Aachen vertraut ist.

3. Verkauf zum Top-Preis

Dank der Immobilienbewertung können Sie sich sicher sein, Ihre Immobilie zu einem sehr guten, dem Markt entsprechenden Preis anzubieten.

Immobilien in Aachen sind gefragt

Wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Aachen verkaufen möchten, dürfte momentan genau der richtige Zeitpunkt dafür sein. Denn Wohnraum ist sehr gefragt. Die Immobilienpreise kennen daher seit vielen Jahren praktisch nur eine Richtung. Mit einem Verkauf profitieren Sie von der aktuellen Marktsituation und können sich dank der im Vorfeld durchgeführten Bewertung sicher sein, dass Sie Ihre Immobilie in Aachen nicht unter Wert veräußern.

Informationen zum Kaufpreis für Wohnungen

Der durchschnittliche Kaufpreis für Wohnungen in Aachen liegt im Jahr 2022 bei 3.579 EUR /m².


Kaufpreise für Wohnungen

Die Kaufpreise variieren je nach Stadtteil. Wie sich die Kaufpreise in den vergangenen 4 Jahren in den Aachen und den Stadtteilen entwickelt haben, sehen Sie in den nachfolgenden Tabellen. Im Stadtteil Walheim ist der Kaufpreise pro m² mit 2.340€ am günstigsten und in Ponttor mit 4.938 € am teuersten.

Stadtteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Brand 2.802 € 2.974 € 3.153 € 3.553 €
- Brand 2.802 € 2.974 € 3.153 € 3.553 €
Eilendorf 2.185 € 2.550 € 2.989 € 3.399 €
- Eilendorf 2.185 € 2.550 € 2.989 € 3.399 €
Haaren 2.365 € 2.527 € 3.168 € 2.986 €
- Haaren 2.365 € 2.527 € 3.168 € 2.986 €
Kornelimünster/Walheim 2.040 € 2.406 € 3.325 € 3.198 €
- Kornelimünster 2.179 € 2.910 € 3.736 € 3.884 €
- Oberforstbach 1.932 € 2.055 € 2.154 € 3.453 €
- Walheim 1.992 € 2.089 € 3.136 € 2.340 €
Laurensberg 2.917 € 3.237 € 3.754 € 3.902 €
- Laurensberg 2.980 € 3.064 € 4.038 € 3.768 €
- Vaalserquartier 2.540 € 3.047 € 3.218 € 3.660 €
Mitte 2.728 € 2.864 € 3.330 € 3.607 €
- Adalbertsteinweg 2.816 € 2.813 € 3.100 € 3.247 €
- Beverau 2.743 € 3.094 € 3.215 € 3.853 €
- Burtsch. Kurgarten 3.332 € 3.396 € 3.278 € 3.481 €
- Burtscheider Abtei 3.043 € 3.809 € 3.585 € 4.420 €
- Forst 2.082 € 2.281 € 2.552 € 2.706 €
- Frankenberg 2.658 € 3.412 € 3.887 € 4.522 €
- Hanbruch 2.570 € 2.729 € 3.236 € 3.823 €
- Hangeweiher 3.324 € 3.774 € 3.521 € 4.206 €
- Hansemannplatz 2.730 € 2.973 € 2.947 € 3.197 €
- Hörn 2.760 € 3.363 € 4.207 € 3.995 €
- Jülicher Str. 2.744 € 3.030 € 2.813 € 3.852 €
- Kaiserplatz 2.813 € 2.892 € 4.269 € 3.880 €
- Kalkofen k. A. k. A. 1.611 € 1.656 €
- Lindenplatz 2.920 € 2.205 € 3.783 € 2.343 €
- Markt k. A. k. A. k. A. 2.290 €
- Marschiertor 3.264 € 3.138 € 3.390 € 3.827 €
- Panneschopp 1.930 € 2.447 € 2.902 € 3.056 €
- Ponttor 3.038 € 3.525 € 3.927 € 4.938 €
- Rothe Erde 2.031 € 1.706 € 2.169 € 2.319 €
- Soers 3.209 € 3.044 € 3.325 € 3.583 €
- St. Jakob 2.985 € 2.940 € 3.344 € 3.498 €
- Steinebrück 3.121 € 2.302 € 4.084 € 3.965 €
- Theater 1.590 € 1.497 € 2.421 € 3.448 €
- Trierer Str. 1.806 € 2.393 € 2.602 € 2.665 €
- Westpark 2.992 € 3.243 € 3.643 € 4.143 €
Richterich 2.120 € 2.316 € 3.269 € 3.545 €
- Richterich 2.120 € 2.316 € 3.269 € 3.545 €

Informationen zum Kaufpreis für Häuser

Der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser in Aachen liegt im Jahr 2022 bei 3.686 EUR /m².


Kaufpreise für Häuser

Die Kaufpreise variieren je nach Stadtteil. Wie sich die Kaufpreise in den vergangenen 4 Jahren in den Aachen und den Stadtteilen entwickelt haben, sehen Sie in den nachfolgenden Tabellen. Im Stadtteil Kornelimünster ist der Kaufpreise pro m² mit 2.887€ am günstigsten und in Hangeweiher mit 6.035 € am teuersten.

Stadtteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Brand 2.865 € 2.997 € 3.180 € 3.660 €
- Brand 2.865 € 2.997 € 3.180 € 3.660 €
Eilendorf 2.493 € 2.846 € 3.195 € 3.289 €
- Eilendorf 2.493 € 2.846 € 3.195 € 3.289 €
Haaren 2.566 € 2.480 € 3.379 € 3.156 €
- Haaren 2.566 € 2.480 € 3.379 € 3.156 €
Kornelimünster/Walheim 2.565 € 2.504 € 3.180 € 3.211 €
- Kornelimünster 2.352 € 2.380 € 2.947 € 2.887 €
- Oberforstbach 2.604 € 2.258 € 3.142 € 3.240 €
- Walheim 2.956 € 2.874 € 3.692 € k. A.
Laurensberg 3.175 € 2.935 € 4.111 € 3.791 €
- Laurensberg 2.972 € 3.084 € k. A. 3.711 €
- Vaalserquartier 2.965 € 2.542 € 3.602 € k. A.
Mitte 3.220 € 3.683 € 4.353 € 4.382 €
- Adalbertsteinweg k. A. k. A. k. A. k. A.
- Beverau 3.666 € 3.651 € 5.596 € k. A.
- Burtsch. Kurgarten k. A. k. A. k. A. k. A.
- Burtscheider Abtei k. A. k. A. 4.611 € 5.422 €
- Forst 2.745 € 3.320 € 4.458 € 3.832 €
- Frankenberg k. A. k. A. k. A. k. A.
- Hanbruch 3.109 € k. A. 3.268 € k. A.
- Hangeweiher 3.812 € 4.044 € 4.936 € 6.035 €
- Hansemannplatz k. A. k. A. k. A. k. A.
- Hörn 3.410 € 3.476 € 4.465 € k. A.
- Jülicher Str. k. A. k. A. k. A. k. A.
- Kaiserplatz k. A. k. A. k. A. k. A.
- Kalkofen k. A. k. A. k. A. k. A.
- Lindenplatz k. A. k. A. k. A. k. A.
- Markt k. A. k. A. k. A. k. A.
- Marschiertor k. A. k. A. k. A. 7.501 €
- Panneschopp k. A. k. A. k. A. k. A.
- Ponttor k. A. k. A. k. A. k. A.
- Rothe Erde k. A. k. A. k. A. k. A.
- Soers 3.668 € 4.334 € k. A. k. A.
- St. Jakob k. A. k. A. k. A. k. A.
- Steinebrück 4.003 € 3.388 € 4.048 € k. A.
- Theater k. A. k. A. k. A. k. A.
- Trierer Str. 3.274 € k. A. k. A. k. A.
- Westpark k. A. k. A. k. A. 2.882 €
Richterich 2.469 € 2.728 € 3.481 € 3.972 €
- Richterich 2.469 € 2.728 € 3.481 € 3.972 €

Warum Sie Ihre Immobilienbewertung Experten überlassen sollten

Der Wert einer Wohnung oder eines Hauses wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Er kann zum Beispiel je nach Stadtteil von Aachen mitunter deutlich variieren. Ein weiterer Faktor, der im Hinblick auf die Immobilienpreise eine Rolle spielt, ist die Quadratmeterzahl.

Darüber hinaus sind nicht zuletzt auch das Baujahr sowie diverse Ausstattungsmerkmale für den Wert eine Immobilie von großer Bedeutung. Als Laie ist es Ihnen daher nahezu unmöglich, ohne die Hilfe von Experten einen realistischen Verkaufspreis festzulegen.

Immobilie in Aachen jetzt kostenlos bewerten lassen

Mit einer kostenlosen Immobilienbewertung durch einen erfahrenen Experten stellen Sie sicher, dass der Verkauf Ihres Hause oder Ihrer Wohnung in Aachen für Sie nicht zu einem Verlustgeschäft wird und Sie einen marktgerechten Preis erzielen.

Das Ausfüllen des Formulars dauert gerade einmal eine Minute und die vor Ort durchgeführte Bewertung ist für Sie mit keinen Kosten oder anderen Verpflichtungen verbunden. Überzeugen Sie sich am besten selbst und lassen Sie Ihre Immobilie in Aachen vor dem Verkauf bewerten.