Mietspiegel Berlin

mietrechtDie Stadt Berlin hält ihren Einwohnern einen Online-Abfrageservice vor. Hier kann unter der Eingabe von Straßennamen der aktuelle Wert des Mietspiegel Berlin ermittelt werden. Zu finden ist dieser Abfrageservice unter: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mietspiegel/

Die erhobenen und hier zur Verfügung gestellten Daten entsprechen den gesetzlich geforderten, wissenschaftlichen Bedingungen nach § 585d des Bürgerlichen Gesetzbuches, sodass es sich bei dem Mietspiegel Berlin um einen qualifizierten Mietspiegel handelt. Dennoch sind die über die Online-Abfrage ausgewiesenen Werte nicht rechtsverbindlich. Dargestellt wird der Quadratmeterpreis der Nettokaltmiete. Für rechtsverbindliche Aussagen macht es Sinn, den Mieterschutzbund hinzuzuziehen.
Alternativ hält die Stadt Berlin ihren Bürgern den Mietspiegel in gedruckter Form vor. Dieser kann kostenlos in den folgenden Ämtern abgeholt werden:
Die gedruckte Broschüre kann kostenlos bei folgenden Adressen abgeholt werden:

  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
    Württembergische Straße 6, 10707 Berlin, Broschürenauslage im Erdgeschoss
  • Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin, Erdgeschoss – im Bereich der Ausstellung im Lichthof
  • bei allen Bezirksämtern
  • Verbraucherzentrale Berlin e. V.
  • Interessenverbände der Mieter und Vermieter
  • Mieterschutzbund Berlin e. V., Berliner Mieterverein e. V., Berliner Mieter Gemeinschaft e. V., BFW Landesverband Berliner Haus- und Großgrundbesitzervereine e. V., BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V.

Bei der Erstellung der Broschüre zum Berliner Mietspiegel wurde besonderen Wert auf die Verständlichkeit der hier dargestellten Daten und Werte gelegt. So enthält diese neben der eigentlichen Mietspiegeltabelle eine Auflistung der Sondermerkmale, Orientierungshilfen für den Spannenkatalog und ausführliche Beschreibungen und Beispiele.

Mietspiegel Berlin – Besonderheiten

Der Berliner Mietspiegel weist folgende Besonderheit auf: Bei Erreichung einer „ausreichenden Versorgung“ der Bevölkerung mit Wohnraum darf die von Vermieterseite geforderte Miete um 15 % über der ortsüblichen Vergleichsmiete und damit über dem ausgeschriebenen Mietspiegel liegen, ohne dass der Tatbestand des Mietwuchers vorliegt. Dies bietet vor allem Vermietern die Möglichkeit, sich mehr am tatsächlichen Marktgeschehen und damit am Prinzip von Angebot und Nachfrage zu orientieren, ohne Gefahr zu laufen zivilrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen.

Wo finde ich den aktuellen Mietspiegel für Berlin?

Den qualifizierten Mietspiegel für Berlin können Sie hier herunterladen.

Mieterschutzbund Berlin

Der Berliner Mieterschutzbund erteilt Auskünfte zum Mietspiegel, hält diesen im Printformat vor und berät zu allen Fragen, die mit diesem in Zusammenhang stehen. Erste Informationen lassen sich im Netz unter dieser Adresse finden: http://www.mieterschutzbund-berlin.de/mietspiegel.html
In Berlin existieren gleich vier Niederlassungen des Mieterschutzbundes. Die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in der Konstanzer Straße in Berlin Wilmersdorf, weitere Niederlassungen finden sich in Berlin Neukölln, Berlin Wedding und in Berlin Mitte.
Da der Mieterschutzbund direkt an der Erstellung des Berliner Mietspiegels mitwirkt, kommen die hier vorgehaltenen Informationen nicht nur aus erster Hand, sondern die Beratung erfolgt außerdem durch erfahrene Rechtsanwälte.

Mietpreis Berlin

Durchschnittliche Miete in Euro je Quadratmeter des Jahres 2017.

sehr niedrig
niedrig
durchschnittlich
sehr hoch
StadtteilMiete pro m2
Adlershof
7,40 Euro
Alt-Hohenschönhausen
7,29 Euro
Alt-Treptow
7,04 Euro
Altglienicke
7,27 Euro
Baumschulenweg
7,07 Euro
Biesdorf
7,62 Euro
Blankenburg
7,65 Euro
Blankenfelde
6,38 Euro
Bohnsdorf
7,17 Euro
Borsigwalde
8,22 Euro
Britz
7,45 Euro
Buch
6,37 Euro
Buckow
6,96 Euro
Charlottenburg
8,05 Euro
Charlottenburg-Nord
6,88 Euro
Dahlem
9,38 Euro
Falkenberg
9,38 Euro
Falkenhagener Feld
6,38 Euro
Fennpfuhl
6,57 Euro
Französisch Buchholz
7,64 Euro
Friedenau
7,88 Euro
Friedrichsfelde
6,57 Euro
Friedrichshagen
7,72 Euro
Friedrichshain
8,18 Euro
Frohnau
7,85 Euro
Gatow
7,69 Euro
Gesundbrunnen
6,39 Euro
Gropiusstadt
6,41 Euro
Grunewald
10,15 Euro
Grünau
7,27 Euro
Hakenfelde
6,75 Euro
Halensee
7,87 Euro
Hansaviertel
8,63 Euro
Haselhorst
6,40 Euro
Heiligensee
7,66 Euro
Heinersdorf
7,16 Euro
Hellersdorf
5,74 Euro
Hermsdorf
7,48 Euro
Johannisthal
7,43 Euro
Karlshorst
7,27 Euro
Karow
7,06 Euro
Kaulsdorf
7,28 Euro
Kladow
7,91 Euro
Konradshöhe
7,81 Euro
Kreuzberg
8,02 Euro
Köpenick
7,25 Euro
Lankwitz
7,30 Euro
Lichtenberg
7,00 Euro
Lichtenrade
7,43 Euro
Lichterfelde
7,97 Euro
Lübars
7,87 Euro
Mahlsdorf
7,41 Euro
Malchow
6,26 Euro
Mariendorf
7,30 Euro
Marienfelde
6,96 Euro
Marzahn
6,70 Euro
Mitte
9,62 Euro
Moabit
7,03 Euro
Müggelheim
7,84 Euro
Märkisches Viertel
6,82 Euro
Neu-Hohenschönhausen
5,93 Euro
Neukölln
7,03 Euro
Niederschöneweide
7,34 Euro
Niederschönhausen
7,66 Euro
Nikolassee
8,62 Euro
Oberschöneweide
6,39 Euro
Pankow
7,33 Euro
Plänterwald
7,11 Euro
Prenzlauer Berg
8,58 Euro
Rahnsdorf
7,26 Euro
Reinickendorf
6,48 Euro
Rosenthal
7,66 Euro
Rudow
7,64 Euro
Rummelsburg
7,20 Euro
Schmargendorf
8,74 Euro
Schmöckwitz
7,39 Euro
Schöneberg
7,52 Euro
Siemensstadt
7,21 Euro
Spandau
6,42 Euro
Staaken
6,88 Euro
Stadtrandsiedlung Malchow
8,44 Euro
Steglitz
7,46 Euro
Tegel
7,52 Euro
Tempelhof
7,36 Euro
Tiergarten
8,03 Euro
Waidmannslust
7,33 Euro
Wannsee
9,03 Euro
Wartenberg
9,84 Euro
Wedding
6,75 Euro
Weißensee
7,18 Euro
Westend
8,45 Euro
Wilhelmsruh
7,49 Euro
Wilhelmstadt
7,19 Euro
Wilmersdorf
8,18 Euro
Wittenau
7,20 Euro
Zehlendorf
8,86 Euro

Quellen und weiterführende Literatur
Blank, Hubert (2015): Mietrecht von A-Z, Beck-Rechtsberater, dtv-Verlag
Nick, Matthias (2014): Mietrecht, Campus Verlag
Noack, Birgit / Westner Martina (2015): Miete und Mieterhöhung, Haufe Verlag
Stünzer, Rudolg / Koch, Michael (2013): Mietrecht für Vermieter von A-Z, Haufe Verlag

Servicestellen im Netz
http://www.stadtentwicklung.berlin.de/wohnen/mietspiegel/
http://www.mieterschutzbund-berlin.de/mietspiegel.html

Im Vergleich zu anderen Großstädten wie München oder Hamburg schneidet Berlin noch im Mietspiegel günstiger ab.

Mehr Informationen rund um den Mietspiegel finden sie auf den folgenden Seiten.