Mietspiegel Bocholt

Informationen zum Mietspiegel Bocholt

Der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Bocholt liegt im Jahr 2022 bei 8,01 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Bocholt liegt bei 9,16 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der durchschnittliche Mietpreis bei 7,99 EUR /m².

Zimmer Bocholt Nordrhein-Westfalen Deutschland
19,16 €9,64 €10,38 €
27,99 €8,21 €8,75 €
37,71 €7,85 €8,35 €
48,20 €7,93 €8,39 €


Mietspiegel für Wohnungen Bocholt

Der durchschnittliche Mietpreis in Bocholt liegt bei 8,01 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Barlo 8,15 € 6,80 € 8,18 €9,20 €
Biemenhorst 6,76 € 7,40 € 8,34 €7,58 €
Boytinkhook k. A. k. A. k. A.k. A.
Broihorst k. A. k. A. k. A.k. A.
Brömmlinghook k. A. k. A. k. A.k. A.
Demming k. A. k. A. k. A.k. A.
Fehring k. A. k. A. k. A.k. A.
Fildeken k. A. k. A. k. A.k. A.
Giethorst k. A. k. A. k. A.k. A.
Hemden k. A. k. A. k. A.k. A.
Holtwick k. A. k. A. k. A.k. A.
Kastein k. A. k. A. k. A.k. A.
Landgrabenheide k. A. k. A. k. A.k. A.
Lankern k. A. k. A. k. A.k. A.
Liedern k. A. k. A. k. A.k. A.
Lowick k. A. 7,06 € k. A.k. A.
Mussum k. A. 7,18 € 6,60 €8,81 €
Ostendorp-Wissing k. A. k. A. k. A.k. A.
Öwwerhook k. A. k. A. k. A.k. A.
Siegeheide k. A. 7,63 € 7,09 €k. A.
Spork 4,46 € 5,78 € 5,52 €5,75 €
Stadt k. A. k. A. k. A.k. A.
Stenern 5,84 € 7,10 € 7,16 €6,46 €
Suderwick 6,82 € 6,29 € 7,38 €k. A.
Welling k. A. k. A. k. A.k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Bocholt

Für eine 50m²-Wohnung in Bocholt beträgt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) bei 7,64 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man 7,45 EUR/m².

Bocholt Nordrhein-Westfalen Deutschland
alle8,01 € 8,23 € 8,79 €
20 - 359,96 € 10,69 € 11,18 €
35 - 458,64 € 8,83 € 9,41 €
45 - 508,05 € 8,26 € 8,61 €
50 - 607,64 € 7,96 € 8,41 €
60 - 757,45 € 7,86 € 8,37 €
75 - 857,77 € 7,79 € 8,57 €
85 - 1008,15 € 8,16 € 8,75 €
100 - 8,83 € 8,51 € 8,92 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Bocholt

Sie stehen vor der Frage, ob Sie in Bocholt lieber eine Wohnung oder ein Haus kaufen, oder lieber mieten statt kaufen wollen? Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Bocholt beträgt 2.657 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 2.716 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20222.657 €2.716 €
20212.484 €2.643 €
20202.347 €2.279 €
20192.171 €2.110 €

Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Bocholt ist kein offizieller Mietspiegel von Bocholt. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Bocholt. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.

Mietsituation in Bocholt

Bocholt ist eine beliebte Stadt, die für ihre Lebensqualität geschätzt wird. Die durchschnittlichen Mieten liegen mit je nach Zimmeranzahl 7,19 bis 8,31 € je Quadratmeter dennoch unter dem deutschen Durchschnitt. Ob das dauerhaft der Fall sein wird, bleibt allerdings abzuwarten.

Informationen zum Mietspiegel in Bocholt

Im Jahr 2018 hat die Stadt Bocholt zum ersten Mal einen qualifizierten Mietspiegel veröffentlicht. Dieser wurde im Jahr 2020 aktualisiert, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Mieter und Vermieter finden im qualifizierten Mietspiegel, der auf der offiziellen Webseite von Bocholt als PDF heruntergeladen werden kann, eine übersichtliche Aufstellung mit allen relevanten Informationen.

Informationen zum gewerblichen Mietspiegel

Die Stadt Bocholt gibt zwar selbst keinen offiziellen gewerblichen MIetspiegel heraus. Die IHK-Nordwestfalen hat jedoch Daten zu zahlreichen Städten aus der Region zusammengetragen, die Gewerbetreibende bei Bedarf als Orientierung nutzen können. Laut der Übersicht für die Jahre 2020 und 2021 lagen die Mietpreise für Büros und Praxen bei 6 bis 9 € pro Quadratmeter und für Einzelhandelsflächen bei 5 bis 24 €. Für Produktions- und Lagerflächen bewegen sich die Quadratmeterpreise in Bocholt zwischen 1,75 und 9,50 €.

Was ist die ortsübliche Vergleichsmiete?

Mithilfe der im qualifizierten Mietspiegel bereitgestellten Daten ist es ohne allzu großen Aufwand möglich, die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnimmobilien in Bocholt zu ermitteln. Die Basismieten bewegen sich je nach Baujahr bei 4,40 bis 8,35 € je Quadratmeter. Um die ortsübliche Vergleichsmiete zu erhalten, müssen dann Zu- und Abschläge für Merkmale wie die Größe, die Ausstattung und die Lage berücksichtigt werden. Entsprechende Vorgaben dazu finden sich ebenfalls im qualifizierten Mietspiegel der Stadt Bocholt.

Mietpreisbremse in Bocholt

Ursprünglich galt in Bocholt die in der Mieterschutzverordnung von NRW vorgesehene Mietpreisbremse. In der aktuellen Fassung, die seit dem 01.07.2020 gilt, zählt die Stadt allerdings nicht mehr zu den betroffenen Kommunen. Derzeit gibt es in Bocholt somit keine Mietpreisbremse.

Informationen zu den Immobilienpreisen in Bocholt

Der praktisch deutschlandweit herrschende Trend zu steigenden Immobilienpreisen zeigt sich auch in Bocholt. Im Jahr 2018 lagen die Quadratmeterpreise für Eigentumswohnungen im Durchschnitt noch bei 1.945,89 €. 2021 mussten Käufer durchschnittlich 2.419,98 € pro Quadratmeter zahlen. Für Häuser in Bocholt stiegen die Kaufpreise im selben Zeitraum von 1.954,63 € auf 2.617,71 € je Quadratmeter. Prozentual sind die Preise in der genannten Zeitspanne somit um circa 24 Prozent beim Kauf einer Eigentumswohnung sowie um knapp 34 Prozent beim Kauf eines Hauses in Bocholt angestiegen.

Allgemeine Informationen zur Stadt

Bocholt liegt in Nordrhein-Westfalen. Genauer gesagt befindet sich die Stadt, die gut 71.000 Einwohner hat, im Kreis Borken im Westmünsterland. Das Stadtgebiet von Bocholt ist in sieben Stadtbezirke aufgeteilt und erstreckt sich insgesamt über gut 119 Quadratkilometer.

Bei Bocholt handelt es sich um eine Einkaufs- und Industriestadt. Die Einzelhändler der Stadt ziehen nicht zuletzt auch Besucher aus den benachbarten Niederlanden an. Zu den großen Arbeitgebern in Bocholt zählt insbesondere Siemens. Darüber hinaus zählt auch die Firma Gigaset, die in Bocholt eine Fabrik betreibt, zu den bekannten Unternehmen in der Stadt.

Bocholt gilt als Fahrradstadt und konnte sich bereits mehrfach den Titel als fahrradfreundliche Stadt in Deutschland sichern. Neben Grundschulen sowie Haupt- und Realschulen und Gymnasien gibt es in Bocholt unter anderem auch eine Hochschule sowie Angebote für die Erwachsenenbildung.

Marktsituation für Eigentumswohnungen in Bocholt

Eigentumswohnungen sind in Bocholt aktuell zunehmend kürzer auf dem Markt. Gleichzeitig sind die durchschnittlichen Kaufpreise gestiegen. Das gilt vor allem für Objekte in guten bis sehr guten Lagen.

Marktsituation für Häuser in Bocholt

Bei Häusern ist die Marktsituation in Bocholt ähnlich wie bei Wohnungen. Steigende Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser und relativ schnelle Verkäufe zeigen auch hier eine verhältnismäßig hohe Nachfrage.