Mietspiegel Cloppenburg

In Cloppenburg zahlt man derzeitig einen Preis von 7,71 €/m² für eine 60 Quadratmeter große Wohnung. Bei einer 100 Quadratmeter großen Wohnung beträgt der durchschnittliche Mietspiegel um die 6,7 €/m². Allgemein liegt der Wert des durchschnittlichen Mietspiegels in Cloppenburg bei 7, 63 €/m². In Cloppenburg ist es so, dass der Preis pro Quadratmeter für unterschiedlich große Wohnungen in der Regel ähnlich und daher einfach zu verfolgen ist. Das heißt wiederum, dass es zu keinen großen Veränderungen durch die Jahre kam und dass der Mietspiegel mehr oder weniger stabil blieb. Für eine Wohnung unter 40 m² bezahlt man in der Regel 7,1 €/m². Für eine Wohnung bis zu 60 Quadratmetern zahlt man 7,6 €/m². Wohnungen, die eine Fläche von 60 bis 80 Quadratmeter haben, weisen einen Preis von 6,9 €/m² auf. Ähnlich ist es auch bei Wohnungen bis zu 120 Quadratmetern, wo der Preis dann 7 €/m² beträgt. Weiterhin gibt es Wohnungen, die größer als 120 Quadratmeter sind und dafür bezahlt man 6, 2 €/m², oder 5 €/m², wenn die Wohnung größer als 140 Quadratmeter ist. Der Preis hängt dann davon ab, wo, bzw. in welchem Stadtteil sich die Wohnung befindet, ob es sich um Alt- oder Neubau handelt, wann man die Wohnung mietet usw. Dabei beziehen sich die oben genannten Statistiken auf Neuvermietungen und wurden von immowelt. de übernommen.

Die Entwicklung des Mietspiegels

Der Mietspiegel in Cloppenburg entwickelte sich durch die Jahre und weist somit Unterschiede zu heute auf. Was den Preis angeht, werden in Cloppenburg meistens Wohnungen angeboten, die eine Kaltmiete von 400 bis 600 Euro aufweisen. Sehr wenige Wohnungen weisen einen Preis unter 300 Euro auf, wobei man auch wenige Wohnungen finden kann, die mehr als 800 Euro Kaltmiete kosten. Besonders angesagt sind Wohnungen im Zentrum der Stadt, also im gesamten Stadtteil von Cloppenburg. In Stadtteilen wie Barel, Garrel, Essen oder Löningen sehr wenige Wohnungen im Angebot stehen. Diese Statistiken beziehen sich auf die letzten zwei Monate.

Wie schon erwähnt wurde, entwickelte sich der Mietspiegel unterschiedlich durch die Jahre. Im Jahre 2015 beispielsweise musste man für einen Quadratmeter in einer 60 m² großen Wohnung einen Preis von 6, 60 €/m² bezahlen. Drei Jahre später, also 2018, betrug dieser Quadratmeter 7,64 €. Bei einer 100 m² großen Wohnung kann man sehen, dass sich der Mietspiegel nicht gerade verändert hat: Im Jahre 2015 bezahlte man 6,56 €/m² und 2018 musste man 6,70 €/m² ausgeben.

Preisspiegel

Natürlich hängt der Preis dann auch davon ab, wie viele Zimmer die Wohnung hat, wobei am meisten zwei oder drei Zimmer Wohnungen vermietet werden. Für Häuser beispielsweise beträgt die Kaltmiete im Jahr 2019 von 450 Euro bis hin zu 1150 Euro. Im März 2018 bezahlte man denselben Preis, wobei 2017 der Preisspiegel von 500 Euro bis zu 1000 Euro betrug. Man kann also bemerken, wie sich der Mietspiegel leicht verändert und wie alle Veränderungen in der Wirtschaft einen drastischen Einfluss darauf ausüben. Wenn man sich die Kaltmiete ansieht, dann merkt man es auch deutlich: Vor zwei Jahren betrug die Kaltmiete 4, 29 – 8,50 €/m² und im Jahr 2018 bezahlte man für einen Quadratmeter Fläche zwischen 5,00 Euro und 8, 40 Euro. Sogar in demselben Jahr kommt es schnell zu Veränderungen: Somit bezahlte man im Januar 2019 für einen Quadratmeter Fläche von 4,93 Euro bis 8,20 Euro, und in Februar zahlte man für dieselbe Fläche einen Preis von 4,86 Euro bis 8, 62 Euro. Diese Statistiken wurden von immowelt. de übernommen. Aktuell beträgt der durchschnittliche Mietspiegel für Deutschland 8,77 €/m², sodass Cloppenburg mit einem Mietspiegel von 7,84 €/m² ziemlich faire Preise anbietet.