Mietspiegel Herten

Der Mietspiegel gibt das Preisbild der Vergleichsmiete für das Stadtgebiet Herten wieder. Dabei werden jedoch nur privat genutzte Immobilien in die Berechnung mit einbezogen. Ein gewerblicher Mietspiegel für Herten hingegen beschreibt die durchschnittlichen Mietpreise für Läden und gewerblich genutzte Räume. Der Mietspiegel soll als Orientierungshilfe genutzt werden, um die Höhe der Miete in Zusammenhang mit den jeweiligen Rahmenbedingungen zu vereinbaren.

Aktuelle Mietpreise in Herten

Aktuell liegt der ermittelte Durchschnittswert für eine Mietwohnung in Herten bei 7,03 EUR/m. In den letzten Jahren konnte dabei eine deutliche Mietpreissteigerung festgestellt werden, denn noch vor 2 Jahren lag der durchschnittliche Mietpreis bei 6,29 EUR. Natürlich variiert der Durchschnittspreis auch je nach Größe der Mietwohnung. So muss man in 2023 z. B. für eine Wohnung mit der Fläche von 60 m² rund 6,93 EUR/m² Miete zahlen, bei einer Wohnungsgröße von 100 m² sind es dagegen bereits 7,25 EUR/m. Die meisten Wohnungen in Herten kosten derzeit zwischen 400 und 500 EUR Kaltmiete. Dabei ist der Anteil der 1-Zimmerwohnungen in
der Stadtmitte deutlich höher als in den anderen Stadtteilen Hertens. Zwischen den einzelnen Stadtteilen gibt es – laut Mietspiegel Herten – keine große Varianz. Lediglich der Stadtteil Süd zeichnet sich mit deutlich höheren Mietpreisen aus als der Rest der Gemeinde. Natürlich spielt auch das Baujahr der Immobilien eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung. Hierbei variiert der Quadratmeterpreis zwischen 5,25 EUR für Wohnungen, die bis 1918 errichtet wurden, und 9,80 EUR für Neubauten bis 2019.

Leben und Wohnen in Herten

Herten gehört zum Metropolgebiet Rhein-Ruhr und ist somit Teil eines der wichtigsten wirtschaftlichen Zentren Deutschlands. Gleichzeitig ist es mit ca. 62.600 Einwohnern eine vergleichsweise kleine Stadt, was sie natürlich besonders attraktiv als Lebensraum vor allem für Familien mit Kindern oder auch ältere Menschen macht. Sie bietet sowohl weitläufige Erholungsgebiete wie diverse Parks und Grünflächen als auch kulturelle Veranstaltungen wie das Westerholter Sommerfest, das Jährlich stattfindet. Wirtschaftlich gesehen, ist die ehemalige Bergbaustadt Herten in den letzten Jahrzehnten einen sehr innovativen Weg gegangen. So bietet sie neben namhaften Konzernen auch technologischen Fortschritt und beherbergt zahlreiche erfolgreiche Unternehmen.

Mietspiegel Herten im Bundesvergleich

Im Vergleich zum gesamten Bundesland Nordrhein-Westfalen liegen die Mietpreise in Herten deutlich unter dem Durchschnitt von 9,29 EUR EUR/m². Dabei liegt Nordrhein-Westfalen im Vergleich zum gesamten Bundesgebiet im mittleren Bereich, was die Mietpreise angeht, so dass sich dieser Wert auch im gesamtdeutschen Mietspiegel wiederfindet. Derzeit gibt es in Herten insgesamt rund 1.400 freie Mietwohnungen. In Verbindung mit den steigenden Mietpreisen, die aus dem Mietspiegel Herten hervorgehen, ist der Erwerb einer oder mehrerer Immobilien in Herten aktuell sehr empfehlenswert.

Gibt es in Herten eine Mietpreisbremse?

Viele Immobilienbesitzer nutzen den Mietspiegel, um den Mietpreis ihrer Wohnungen danach auszurichten. Dies führt oftmals dazu, dass die Mietpreise immer weiter ansteigen und damit auch der Mietspiegel immer weiter wächst. Um das zu verhindern, hat die Bundesregierung die sogenannte „Mietpreisbremse“ beschlossen. Diese legt fest, dass Wohnungen und Häuser in einem bestimmten Gebiet maximal 10 % teurer sein dürfen als die Durchschnittsmiete laut Mietspiegel. Aktuell gibt es in Herten jedoch Immobilien, die 20 % und mehr über dem Durchschnittswert liegen. Daher kann man davon ausgehen, dass die Mietpreisbremse für Herten derzeit noch keine Wirksamkeit besitzt.

Informationen zum Mietspiegel Herten 2024

Der aktuelle durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Herten liegt im Jahr 2024 bei 7,13 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Herten liegt bei 7,23 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der aktuelle durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2024 bei 6,95 EUR /m².

Zimmer Herten Nordrhein-Westfalen Deutschland
17,23 €10,37 €11,30 €
26,95 €9,02 €9,44 €
37,07 €8,73 €9,06 €
48,23 €9,00 €9,29 €


Download Markt-Mietspiegel als PDF-Dokument:

Die ausgewiesenen Zahlen basieren auf den aktuellen, tatsächlichen Preisen von Immobilienangeboten. Laden Sie hier den kompletten Marktmietspiegel mit vielen zusäzlichen Informationen herunter.







Mietspiegel für Wohnungen Herten

Der durchschnittliche Mietpreis in Herten liegt bei 7,13 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2021 €/m² in 2022 €/m² in 2023 €/m² in 2024
Backum 4,38 € k. A. k. A.k. A.
Bertlich 6,08 € 6,28 € 6,44 €6,58 €
Disteln 6,55 € 7,27 € 7,09 €7,15 €
Langenbochum 6,79 € 7,46 € 6,92 €7,35 €
Ried k. A. k. A. k. A.k. A.
Scherlebeck 6,31 € 7,00 € 7,70 €6,38 €
Süd k. A. k. A. k. A.k. A.
Transvaal k. A. k. A. k. A.k. A.
Westerholt k. A. k. A. k. A.k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Herten

Für eine 50m²-Wohnung in Herten liegt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) 2024 bei 7,00 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man zur Zeit 6,91 EUR/m².

Herten Nordrhein-Westfalen Deutschland
alle7,13 € 9,05 € 9,50 €
20 - 35k. A. 11,76 € 12,21 €
35 - 457,69 € 9,70 € 10,19 €
45 - 506,90 € 9,10 € 9,29 €
50 - 607,00 € 8,79 € 9,06 €
60 - 756,91 € 8,62 € 9,02 €
75 - 857,16 € 8,63 € 9,29 €
85 - 1007,48 € 9,12 € 9,58 €
100 - 7,71 € 9,44 € 9,82 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Herten


Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Herten beträgt 1.971 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 2.576 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20241.971 €2.576 €
20231.908 €2.551 €
20221.940 €2.905 €
20211.902 €2.521 €

Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Herten ist kein offizieller Mietspiegel von Herten. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Herten. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.