Mietspiegel Hürth

Informationen zum Mietspiegel Hürth 2024

Der aktuelle durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Hürth liegt im Jahr 2024 bei 11,71 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Hürth liegt bei 11,66 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der aktuelle durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2024 bei 11,80 EUR /m².

Zimmer Hürth Nordrhein-Westfalen Deutschland
111,66 €10,37 €11,30 €
211,80 €9,02 €9,44 €
311,56 €8,73 €9,06 €
412,05 €9,00 €9,29 €


Download Markt-Mietspiegel als PDF-Dokument:

Die ausgewiesenen Zahlen basieren auf den aktuellen, tatsächlichen Preisen von Immobilienangeboten. Laden Sie hier den kompletten Marktmietspiegel mit vielen zusäzlichen Informationen herunter.







Mietspiegel für Wohnungen Hürth

Der durchschnittliche Mietpreis in Hürth liegt bei 11,71 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2021 €/m² in 2022 €/m² in 2023 €/m² in 2024
Alstädten 10,55 € 11,28 € 10,29 €k. A.
Alt-Hürth 9,33 € 10,25 € 11,70 €11,91 €
Berrenrath 10,11 € 10,86 € 11,51 €k. A.
Burbach 8,77 € 8,19 € 9,06 €9,23 €
Efferen 10,70 € 11,12 € 11,70 €11,94 €
Fischenich 9,97 € 11,32 € 11,12 €11,90 €
Gleuel 10,31 € 10,10 € 11,16 €11,42 €
Hermühlheim 9,86 € 11,03 € 12,87 €k. A.
Hermülheim 10,75 € 11,46 € 11,72 €12,61 €
Kalscheuren 10,07 € 10,31 € 11,33 €13,31 €
Kendenich 9,65 € 10,42 € 11,51 €12,07 €
Knapsack k. A. k. A. 10,16 €k. A.
Sielsdorf 9,26 € k. A. 9,30 €k. A.
Stotzheim 8,16 € 9,76 € 11,02 €k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Hürth

Für eine 50m²-Wohnung in Hürth liegt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) 2024 bei 12,10 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man zur Zeit 11,52 EUR/m².

Hürth Nordrhein-Westfalen Deutschland
alle11,71 € 9,05 € 9,50 €
20 - 3513,07 € 11,76 € 12,21 €
35 - 4510,17 € 9,70 € 10,19 €
45 - 5011,39 € 9,10 € 9,29 €
50 - 6012,10 € 8,79 € 9,06 €
60 - 7511,52 € 8,62 € 9,02 €
75 - 8511,28 € 8,63 € 9,29 €
85 - 10011,70 € 9,12 € 9,58 €
100 - 12,69 € 9,44 € 9,82 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Hürth


Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Hürth beträgt 3.727 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 3.813 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20243.727 €3.813 €
20233.926 €4.021 €
20224.370 €4.211 €
20214.102 €3.992 €

Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Hürth ist kein offizieller Mietspiegel von Hürth. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Hürth. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.


Wohnniveau im nordrhein-westfälischen Hürth

Die dem Rhein-Erft-Kreis angehörige Stadt Hürth begeistert nicht nur Pendler mit ihrer direkten Nachbarschaft zur Domstadt Köln. In der mittleren kreisangehörigen Stadt fühlen sich mehr als 60.000 Menschen rundum wohl. Die reizvolle geografische Mischung auf dem knapp 52 Quadratkilometer großen Stadtgebiet, die sich aus Teilen der Kölner Bucht, weiten Wäldern und dem Vorgebirge zusammensetzt, bietet für Jung und Alt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Familien, Singles und Paare finden in den zwölf Stadtteilen mühelos den passenden Wohnraum wie zum Beispiel freistehende Bungalows, Reihenhäuser und Eigentumswohnungen in der Kernstadt. Schließlich arbeiten auch viele Einwohner direkt vor ihrer Haustüre in den Branchen Massenmedien und chemische Industrie. In Hürth ist die wirtschaftliche Umstrukturierung nach dem Ende des Bergbaus erfolgreich gelungen. Dies ist auch an der modernen Infrastruktur mit dem breiten Angebot an Kindergärten, Schulen, Ärzten, Apotheken und Supermärkten sowie dem vielseitigen Vereinsleben zu spüren. Auf jeden Fall liegt die Innenstadt von Köln mit den Theatern, der Oper, den Museen und den internationalen Boutiquen immer nur wenige Kilometer entfernt. Die Einwohner von Hürth genießen die Symbiose aus Wohnflair der mittelgroßen Stadt und der unmittelbaren Nähe der Metropole Köln. Im Vergleich zu anderen Städten der Region ist die Mietsituation in Hürth relativ entspannt.

Mietspiegel Hürth

Ein Blick in den Mietspiegel Hürth für privaten Wohnraum zeigt deutlich, dass die Kosten pro Quadratmeter bei großen Wohnungen niedriger sind als bei kleinen Wohnungen. Da immer mehr Pendler und Medienschaffende die Gemeinde als Wohnstadt entdecken, liegen die Preise für Mietwohnungen mittlerweile über dem Durchschnitt im Bundesgebiet und auch in Nordrhein-Westfalen. Allerdings dürfen bei dem direkten Vergleich zu den Kosten im eigenen Bundesland die vielen Großstädte im Ballungszentrum Ruhrgebiet nicht außer acht gelassen werden. Zudem sind allein in den letzten Jahren die Mieten zum Teil sogar bis zu knapp drei Euro pro Quadratmeter gestiegen. Dies kann unter anderem an Modernisierungen, an der überall im Land stattfindenden Gentrifizierung und an dem wachsenden Zuzug in die Stadt liegen.

Gewerblicher Mietspiegel Hürth

Neben den großen Unternehmen nutzen in Hürth auch zahlreiche kleine Firmen und Mittelständler gewerbliche Immobilien. Während die größeren Fabriken und Verwaltungen in der Regel ihre Geschäfte in eigenen Gewerbeobjekten abwickeln, mieten kleinere Unternehmen ihre Büro-, Lager- und Verkaufsflächen an. Durchschnittlich kostet ein Quadratmeter für Einzelhändler und Gastronome 20 Euro pro Quadratmeter. Dienstleister, die Bürofläche benötigen, und Ärzte sowie Therapeuten zahlen ungefähr elf Euro pro Quadratmeter. Schließlich sind Lager und Produktionsstätten mit fünf Euro pro Quadratmeter am günstigsten.

Vergleichsmieten und das Thema Mietpreisbremse

In Hürth finden Wohnungssuchende bereits ab einem Quadratmeterpreis von rund acht Euro eine Mietwohnung. Die ortsübliche Vergleichsmiete liegt in 2023 laut Mietspiegel Hürth bei 11,60 Euro pro Quadratmeter, wenn der Durchschnitt aller bekannten Preise in den zwölf Stadtteilen berechnet wird. Im Gegensatz zur großen Nachbarstadt Köln, in der die ortsübliche Vergleichsmiete bereits zwei Euro mehr beträgt, gilt die gesetzliche Mietpreisbremse derzeit nicht in Hürth. Allerdings könnte sich das bei rasch bei weiterhin steigenden Preisen für Mietwohnungen in allen Wohnquartieren von Hürth jederzeit ändern.

Entwicklung des Immobilenmarks in Hürth

Da Hürth insbesondere für Pendler mit Familie und Bedarf an großem Wohnraum wegen der hohen Preise in Köln immer attraktiver wird, ist von einer stetigen Erhöhung der ortsüblichen Vergleichsmiete in allen Stadtteilen auszugehen. Obwohl die Kaufpreise für Immobilien bundesweit eher sinken, wird dies auf die Entwicklung der Mietpreise keine größeren Auswirkungen haben. Moderner, komfortabler Wohnraum wird mindestens noch ein Jahrzehnt auch aufgrund des Zuzugs von Menschen aus anderen Ländern eine Art Mangelware bleiben. Allerdings gibt es auch in Hürth immer mehr Neubauviertel wie zum Beispiel das Quartier am Grüngürtel im Stadtteil Efferen, das unmittelbar an das Kölner Stadtgebiet angrenzt, in denen neue Wohnobjekte für Familien und Paare entstehen.