Mietspiegel Kerpen

Informationen zum Mietspiegel Kerpen 2022

Der aktuelle durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Kerpen liegt im Jahr 2022 bei 9,27 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Kerpen liegt bei 10,72 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der aktuelle durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2022 bei 9,36 EUR /m².

Zimmer Kerpen Nordrhein-Westfalen Deutschland
110,72 €9,71 €10,43 €
29,36 €8,28 €8,81 €
38,81 €7,94 €8,44 €
48,87 €8,08 €8,52 €


Mietspiegel für Wohnungen Kerpen

Der durchschnittliche Mietpreis in Kerpen liegt bei 9,27 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Balkhausen 9,27 € 5,97 € k. A.k. A.
Bergerhausen k. A. k. A. k. A.k. A.
Blatzheim 7,22 € 7,29 € 8,21 €8,39 €
Brüggen k. A. k. A. k. A.k. A.
Buir k. A. k. A. k. A.k. A.
Dorsfeld k. A. k. A. k. A.k. A.
Geilrath k. A. k. A. k. A.k. A.
Götzenkirchen k. A. k. A. k. A.k. A.
Hahn k. A. k. A. k. A.k. A.
Haus Bochheim k. A. k. A. k. A.k. A.
Horrem 8,39 € 8,84 € 9,17 €9,37 €
Langenich k. A. k. A. k. A.k. A.
Lörsfelder Busch k. A. k. A. k. A.k. A.
Manheim 8,85 € k. A. k. A.k. A.
Manheim-Neu 8,28 € 9,38 € 10,27 €10,52 €
Mödrath 7,88 € 7,75 € 8,74 €9,49 €
Neu-Bottenbroich 8,25 € 8,64 € 8,88 €9,60 €
Niederbolheim k. A. k. A. k. A.k. A.
Sehnrath 8,37 € 8,46 € 9,03 €9,14 €
Sindorf k. A. k. A. k. A.k. A.
Türnich 7,61 € 8,78 € 10,00 €k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Kerpen

Für eine 50m²-Wohnung in Kerpen liegt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) 2022 bei 9,10 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man zur Zeit 8,90 EUR/m².

Kerpen Nordrhein-Westfalen Deutschland
alle9,27 € 8,32 € 8,87 €
20 - 3511,90 € 10,78 € 11,27 €
35 - 4510,25 € 8,91 € 9,46 €
45 - 509,25 € 8,33 € 8,68 €
50 - 609,10 € 8,03 € 8,47 €
60 - 758,90 € 7,94 € 8,45 €
75 - 858,91 € 7,89 € 8,66 €
85 - 1009,09 € 8,28 € 8,83 €
100 - 9,05 € 8,59 € 9,01 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Kerpen

Sie stehen vor der Frage, ob Sie in Kerpen lieber eine Wohnung oder ein Haus kaufen, oder lieber mieten statt kaufen wollen? Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Kerpen beträgt 2.799 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 3.439 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20222.799 €3.439 €
20212.599 €3.354 €
20202.072 €2.895 €
20191.820 €2.466 €

Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Kerpen ist kein offizieller Mietspiegel von Kerpen. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Kerpen. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.

Mietsituation in Kerpen

Wohnraum in Kerpen ist gefragt. In vielen Stadtteilen sind die Mieten in den letzten Jahren daher gestiegen. Je nach Zimmeranzahl liegen die Quadratmeterpreise aktuell bei 8,60 bis 9,93 € und damit über dem Durchschnitt in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland insgesamt.

Informationen zum Mietspiegel in Kerpen

Für Kerpen gibt es einen Mietspiegel, der von der Stadt gemeinsam mit weiteren Partnern, wie zum Beispiel der Rheinischen Immobilienbörse Köln, erstellt wird. Der Mietspiegel für Kerpen wird in der Regel alle zwei Jahre aktualisiert, um den Anforderungen eines qualifizierten Mietspiegels zu entsprechen. Bei Bedarf kann der Mietspiegel von Mietern und Vermietern direkt bei der Stadt für 3,50 € Schutzgebühr gekauft werden.

Informationen zum gewerblichen Mietspiegel

Die gewerblichen Mieten in Kerpen variieren je nach Lage der Immobilien. Laut des Preisspiegels des IVD (Immobilienverband Deutschland) mussten Einzelhändler im Jahr 2020 für ihre Ladenflächen zwischen 3 und 10 € je Quadratmeter zahlen. Die Büromieten in Kerpen bewegten sich 2020 bei 3,50 bis 6 € je Quadratmeter.

Was ist die ortsübliche Vergleichsmiete?

Laut unseren Daten beträgt die durchschnittliche Kaltmiete im Jahr 2021 in Kerpen 8,68 € pro Quadratmeter. Um die ortsübliche Vergleichsmiete für eine bestimmte Wohnimmobilie in Kerpen zu ermitteln, haben Mieter und Vermieter bei Bedarf die Möglichkeit, den offiziellen Mietspiegel bei der Stadt zu erwerben.

Mietpreisbremse in Kerpen

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat seine Mieterschutzverordnung Mitte 2020 verlängert. Die aktuelle Fassung gilt bis zum 30.06.2025. Sie sieht für eine Reihe von Städten eine Mietpreisbremse und darüber hinaus auch eine reduzierte Kappungsgrenze vor. Kerpen zählt allerdings nicht zu den betroffenen Kommunen. Somit gibt es aktuell keine Mietpreisbremse in Kerpen.

Informationen zu den Immobilienpreisen in Kerpen

Es gibt zwar regional durchaus Unterschiede. Im Allgemeinen sind die Immobilienpreise in Deutschland in den letzten Jahren jedoch deutlich gestiegen. Das gilt auch für Kerpen. Im Jahr 2018 betrug der durchschnittliche Preis pro Quadratmeter beim Hauskauf in Kerpen noch 1.631,42 €. 2021 mussten Käufer hingegen im Durchschnitt mit 2.462,37 € rechnen. Das entspricht einem Anstieg von knapp 51 Prozent in gerade einmal vier Jahren. Allerdings sind die Immobilienpreise in Kerpen damit noch immer niedriger als in vielen anderen deutschen Städten.

Allgemeine Informationen zur Stadt

Kerpen liegt westlich von Köln im Rhein-Erft-Kreis . Die Stadt hat knapp 66.000 Einwohner und ist in 11 Stadtteile gegliedert. Das Stadtgebiet von Kerpen erstreckt sich über eine Gesamtfläche von rund 114 Quadratkilometern.

Die Stadt Kerpen ist seit jeher von der Braunkohleindustrie geprägt. Davon abgesehen zählen unter anderem der Automobilzulieferer Visteon und der Kabelnetzbetreiber Unitymedia sowie das IT-Unternehmen Computacenter zu den bedeutenden Unternehmen, die in Kerpen Niederlassungen haben und Arbeitsplätze schaffen.

Neben zahlreichen Grundschulen gibt es in Kerpen unter anderem zwei Hauptschulen, zwei Realschulen, eine Gesamtschule und ein Gymnasium. Bei einer der beiden Realschulen handelt es sich um eine private Mädchenrealschule. Davon abgesehen hat die Stadt Kerpen für seine Einwohner zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung zu bieten. Es gibt unter anderem mehr als 80 Sportvereine, ein umfangreiches Kulturprogramm, drei Schwimmbäder und diverse Veranstaltungen.

Marktsituation für Eigentumswohnungen in Kerpen

Auch wenn Kerpen nicht zu den gefragtesten Städten für Kaufinteressenten im Rhein-Erft-Kreis gehört, ist die Nachfrage nach Eigentumswohnungen dennoch hoch. Das liegt zu einem großen Teil an der Nähe zu Köln, wo die Immobilienpreise noch einmal deutlich höher als in Kerpen sind. Viele Menschen weichen beim Kauf einer Eigentumswohnung daher in angrenzende Landkreise aus, was zuletzt zwangsläufig auch in Kerpen zu einer deutlichen Steigerung der Kaufpreise geführt hat.

Marktsituation für Häuser in Kerpen

Was für Eigentumswohnungen in Kerpen gilt, gilt grundsätzlich auch für Häuser. Hier ist die Nachfrage und damit der durchschnittliche Kaufpreis in den letzten Jahren ebenfalls stark gestiegen. Im Vergleich mit manch anderer größerer Stadt sind die Preise für Häuser in Kerpen aber noch immer relativ günstig.