Mietspiegel Landshut

Mietspiegel Landshut: Rekordpreise beim Hausverkauf

Was ist Ihre Immobilie in Landshut 2022 wert? Der aktuelle Marktmietspiegel für Landshut macht steigende Mietpreise sichtbar: Lassen Sie jetzt kostenlos den Wert Ihrer Wohnung, Ihres Hauses oder Ihres Grundstücks von einem Experten vor Ort ermitteln. Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, Ihre Immobilie zum Top-Preis zu veräußern.

Informationen zum Mietspiegel Landshut 2022

Der aktuelle durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Landshut liegt im Jahr 2022 bei 11,14 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Landshut liegt bei 12,39 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der aktuelle durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2022 bei 11,09 EUR /m².

Zimmer Landshut Bayern Deutschland
112,39 €13,59 €10,49 €
211,09 €11,25 €8,85 €
310,77 €10,42 €8,50 €
410,50 €9,86 €8,58 €


Download Markt-Mietspiegel Landshut als PDF-Dokument:

Die ausgewiesenen Zahlen basieren auf den aktuellen, tatsächlichen Preisen von Immobilienangeboten. Laden Sie hier den kompletten Marktmietspiegel mit vielen zusäzlichen Informationen herunter.







Mietspiegel für Wohnungen Landshut

Der durchschnittliche Mietpreis in Landshut liegt bei 11,14 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Achdorf k. A. k. A. k. A.k. A.
Altdorf k. A. k. A. k. A.k. A.
Altstadt k. A. k. A. k. A.k. A.
Auloh 9,85 € 10,46 € 9,97 €11,23 €
Bartreith k. A. k. A. k. A.k. A.
Berg k. A. k. A. k. A.k. A.
Berg ob Landshut k. A. k. A. k. A.k. A.
Buchenthal k. A. k. A. k. A.k. A.
Englberg k. A. k. A. k. A.k. A.
Frauenberg k. A. k. A. k. A.k. A.
Gündlkoferau k. A. k. A. k. A.k. A.
Hascherkeller k. A. k. A. k. A.k. A.
Industriegebiet k. A. k. A. k. A.k. A.
Löschenbrand k. A. k. A. 9,15 €k. A.
Lurzenhof k. A. k. A. k. A.k. A.
Moniberg 9,35 € 10,65 € 10,10 €12,18 €
Münchnerau 10,37 € k. A. 9,86 €9,50 €
Neubau k. A. k. A. k. A.k. A.
Nikola 10,13 € 10,30 € 10,80 €11,12 €
Peter und Paul 9,53 € 10,32 € 10,18 €11,28 €
Piflas 9,05 € 10,38 € 10,46 €12,37 €
Rennweg k. A. k. A. k. A.k. A.
Salzdorf k. A. k. A. k. A.k. A.
Schönbrunn k. A. k. A. k. A.k. A.
Schwaig k. A. k. A. k. A.k. A.
Schweinbach k. A. k. A. k. A.k. A.
Siebensee k. A. k. A. k. A.k. A.
Stallwang k. A. k. A. k. A.k. A.
West k. A. k. A. k. A.k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Landshut

Für eine 50m²-Wohnung in Landshut liegt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) 2022 bei 11,30 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man zur Zeit 10,87 EUR/m².

Landshut Bayern Deutschland
alle11,14 € 11,15 € 8,92 €
20 - 3513,65 € 14,65 € 11,32 €
35 - 4511,73 € 12,51 € 9,50 €
45 - 5011,40 € 11,41 € 8,75 €
50 - 6011,30 € 11,24 € 8,52 €
60 - 7510,87 € 10,74 € 8,50 €
75 - 8510,44 € 10,41 € 8,71 €
85 - 10010,69 € 10,10 € 8,89 €
100 - 10,55 € 9,93 € 9,03 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Landshut

Sie stehen vor der Frage, ob Sie in Landshut lieber eine Wohnung oder ein Haus kaufen, oder lieber mieten statt kaufen wollen? Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Landshut beträgt 5.061 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 5.393 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20225.061 €5.393 €
20214.563 €5.230 €
20204.184 €4.635 €
20193.801 €4.222 €

Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Landshut ist kein offizieller Mietspiegel von Landshut. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Landshut. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.

Mietsituation in Landshut

Die steigende Nachfrage nach Wohnraum hat auch in Landshut zu steigenden Mieten geführt. Lag die durchschnittliche Nettomiete (unabhängig von Baujahr und Wohnfläche) laut offiziellen Angaben 2018 noch bei 6,84 € betrug sie 2020 bereits 7,48 €.

Informationen zum Mietspiegel in Landshut

Die Stadt Landshut hat 1999 erstmals einen qualifizierten Mietspiegel erstellt. Um den gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen, wird dieser alle zwei Jahre auf Grundlage des Preisindex und alle vier Jahre mithilfe einer Befragungsaktion aktualisiert. Der qualifizierte Mietspiegel kann bei Bedarf auf der Internetseite der Stadt Landshut als PDF heruntergeladen werden.

Informationen zum gewerblichen Mietspiegel

Laut IHK Niederbayern mussten Mieter im Jahr 2017 je nach Lage für Einzelhandelsflächen zwischen 3,68 und 60 € und für Büroräume 5 bis 15 € pro Quadratmeter zahlen. Für Produktionsflächen lag der Mietpreis bei 3 bis 18 € pro Monat und Quadratmeter.

Was ist die ortsübliche Vergleichsmiete?

Mithilfe der Informationen aus dem qualifizierten Mietspiegel lässt sich die ortsübliche Vergleichsmiete für Wohnimmobilien in Landshut ermitteln. Die Basisnettomiete, die je nach Wohnfläche und Baujahr variiert, dient dabei als Grundlage. Sie liegt für 2020 zwischen 6,10 und 12,74 € pro Quadratmeter. Zusätzlich müssen prozentuale Zu- oder Abschläge für die Ausstattung und die Lage bei der Berechnung der ortsüblichen Vergleichsmiete berücksichtigt werden.

Mietpreisbremse in Landshut

Landshut ist eine von insgesamt 162 Kommunen in Bayern, für die die bestehende Mietpreisbremse über den 31.07.2020 hinaus verlängert wurde. Bei Neuvermietung darf die ortsübliche Vergleichsmiete in Landshut somit maximal um 10 Prozent überschritten werden. Umfassend modernisierte Bestandswohnungen sowie Neubauten sind von dieser Regelung ausgeschlossen.

Bei laufenden Mietverträgen darf die Miete in Landshut zudem aufgrund der Reduzierung der Kappungsgrenze um höchstens 15 Prozent angehoben werden, sofern dabei die ortsübliche Vergleichsmiete nicht überschritten wird.

Die Verlängerung der bayerischen Mieterschutzverordnung, die der Mietpreisbremse in Landshut zugrunde liegt, gilt vorerst bis zum 31.12.2021. Im Anschluss daran ist eine Neubewertung der Wohnungsmärkte in den betroffenen Kommunen vorgesehen.

Informationen zu den Immobilienpreisen in Landshut

Genau wie in den meisten anderen Städten sind die Immobilienpreise auch in Landshut in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Im Jahr 2018 lag der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung noch bei 3.657,33 € pro Quadratmeter. Im Jahr 2021 müssen Käufer bereits mit 4.307,40 € rechnen. Für Häuser stiegen die Preise im selben Zeitraum von 3.782,25 € auf 5.138,71 €. Das entspricht einer Steigerung der Immobilienpreise in Landshut von knapp 18, beziehungsweise knapp 36 Prozent.

Allgemeine Informationen zur Stadt

Landshut liegt zentral im Unterbayerischen Hügelland auf beiden Seiten der Isar. Die kreisfreie Stadt ist der Sitz der Verwaltung des Landkreises Landshut sowie der Regierung und des Bezirks Niederbayern. Landshut hat 11 Stadtteile, die sich insgesamt über eine Fläche von gut 65 Quadratkilometern erstrecken. Mit rund 73.000 Einwohnern liegt die Stadt auf dem 11. Platz unter den bevölkerungsreichsten Städten in Bayern.

Landshut ist wirtschaftsstark und die Kaufkraft der Einwohner zählt zu den höchsten in Deutschland. Zu den großen Arbeitgebern in der Region zählen unter anderem die Unternehmen BMW, EBM-Papst, Brandt und Schott.

Landshut hat Einwohnern und Besuchern einiges zu bieten. Beliebte Ausflugsziele sind zum Beispiel die Burg Trausnitz, die malerische Altstadt sowie das alle vier Jahre stattfindende, mehrwöchige Volksfest Landshuter Hochzeit. Familien mit Kindern finden in der Stadt mehr als 45 Kindertageseinrichtungen sowie ein umfangreiches Bildungsangebot, zu dem unter anderem drei Gymnasien sowie eine Realschule und eine Hochschule zählen. Davon abgesehen bietet Landshut seinen Einwohnern von Sportvereinen über Musikschulen bis hin zu Museen und Jugendzentren vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Marktsituation für Eigentumswohnungen in Landshut

Das Angebot an zum Verkauf stehenden Eigentumswohnungen ist in den letzten 10 Jahren kontinuierlich gesunken, während die Nachfrage stieg oder zumindest gleich blieb. Die damit verbundene Marktsituation hatte zwangsläufig zur Folge, dass die die durchschnittlichen Kaufpreise für Eigentumswohnungen in Landshut gestiegen sind.

Marktsituation für Häuser in Landshut

Was für Eigentumswohnungen gilt, gilt auch für Häuser. Während der letzten 10 Jahre wurden in Landshut immer weniger Häuser zum Kauf angeboten. Bei gleichzeitig ungebrochener Nachfrage führte das zu einer drastischen Erhöhung der durchschnittlichen Quadratmeterpreise für Häuser in Landshut.