Mietspiegel Viersen

Informationen zum Mietspiegel Viersen 2022

Der aktuelle durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete)in Viersen liegt im Jahr 2022 bei 7,47 EUR /m².


Mietspiegel für Mietwohnungen nach Anzahl Zimmer

Der Preis für eine 1 Zimmer Wohnung in Viersen liegt bei 8,45 EUR /m². Für eine 2 Zimmer Wohnung liegt der aktuelle durchschnittliche Mietpreis im Jahr 2022 bei 7,45 EUR /m².

Zimmer Viersen Nordrhein-Westfalen Deutschland
18,45 €9,71 €10,43 €
27,45 €8,28 €8,81 €
37,12 €7,94 €8,44 €
47,64 €8,08 €8,52 €


Mietspiegel für Wohnungen Viersen

Der durchschnittliche Mietpreis in Viersen liegt bei 7,47 EUR /m².

Ortsteil €/m² in 2019 €/m² in 2020 €/m² in 2021 €/m² in 2022
Beberich 6,84 € 6,60 € 6,69 €k. A.
Bistard k. A. k. A. k. A.k. A.
Bockert 6,61 € 6,89 € 7,13 €7,93 €
Boisheim 5,58 € 6,19 € 6,14 €7,64 €
Brinnacker k. A. k. A. k. A.k. A.
Brockeshütte k. A. k. A. k. A.k. A.
Busch k. A. k. A. k. A.k. A.
Clörath k. A. k. A. k. A.k. A.
Dornbusch k. A. k. A. k. A.k. A.
Dülken 6,32 € 6,26 € 6,83 €6,66 €
Hagen k. A. k. A. k. A.k. A.
Hagenbroich k. A. k. A. k. A.k. A.
Hamm k. A. k. A. k. A.k. A.
Hausen k. A. k. A. 6,33 €k. A.
Heimer 5,05 € 5,32 € 6,11 €6,84 €
Helenabrunn 7,43 € 7,32 € 8,00 €k. A.
Heyerhöfe k. A. k. A. k. A.k. A.
Hoser 6,80 € 7,22 € 7,72 €k. A.
Johannistal k. A. k. A. k. A.k. A.
Klinkhammer k. A. k. A. k. A.k. A.
Lind k. A. k. A. k. A.k. A.
Loosen k. A. k. A. k. A.k. A.
Mackenstein k. A. k. A. k. A.k. A.
Nette k. A. k. A. k. A.k. A.
Oberbeberich k. A. k. A. k. A.k. A.
Offershof k. A. k. A. k. A.k. A.
Ompert k. A. k. A. k. A.k. A.
Pütterhöfe k. A. k. A. k. A.k. A.
Rade k. A. k. A. k. A.k. A.
Rahser 6,66 € 6,51 € 7,34 €7,40 €
Robend 5,75 € 6,24 € 6,75 €8,35 €
Schinkenhof k. A. k. A. k. A.k. A.
Schirick 6,16 € 5,78 € 6,84 €7,29 €
Sittard k. A. k. A. 8,14 €9,25 €
Süchteln 6,66 € 7,08 € 7,65 €7,40 €
Thobrock k. A. k. A. k. A.k. A.
Ummer 6,61 € 6,45 € 7,27 €k. A.
Vorst k. A. k. A. k. A.k. A.
Waldnieler Straße k. A. k. A. k. A.k. A.
Windberg k. A. k. A. k. A.k. A.
Zentrum k. A. k. A. k. A.k. A.

Mietspiegel nach m² für Wohnungen in Viersen

Für eine 50m²-Wohnung in Viersen liegt der durchschnittliche Mietpreis (Kaltmiete) 2022 bei 7,15 EUR/m². Für eine 70m² große Wohnung zahlt man zur Zeit 6,98 EUR/m².

Viersen Nordrhein-Westfalen Deutschland
alle7,47 € 8,32 € 8,87 €
20 - 359,67 € 10,78 € 11,27 €
35 - 457,91 € 8,91 € 9,46 €
45 - 507,97 € 8,33 € 8,68 €
50 - 607,15 € 8,03 € 8,47 €
60 - 756,98 € 7,94 € 8,45 €
75 - 857,44 € 7,89 € 8,66 €
85 - 1007,85 € 8,28 € 8,83 €
100 - 7,85 € 8,59 € 9,01 €

Kaufpreisentwicklung für Haus/Wohnung je m² Viersen

Sie stehen vor der Frage, ob Sie in Viersen lieber eine Wohnung oder ein Haus kaufen, oder lieber mieten statt kaufen wollen? Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Eigentumswohnung in Viersen beträgt 2.536 EUR/m². Für ein Haus zahlen Sie einen durchschnittlichen m² Preis von 3.006 EUR/m².

Jahr Wohnungen Häuser
20222.536 €3.006 €
20212.428 €2.732 €
20202.073 €2.267 €
20191.851 €2.082 €

Gemeinden von Viersen


Datenquelle VALUE Marktdatenbank

Wichtiger Hinweis zu den angegebenen Mietenspiegelpreisen:

Der vorliegende Marktmietenspiegel für Viersen ist kein offizieller Mietspiegel von Viersen. Bei den von uns ermittelten Angaben werden Neubauten nicht in die Preisermittlung miteinbezogen. Die angegebenen Mietpreise pro m² beziehen sich auf die Kaltmiete. Unsere Berechnungen basieren auf den Daten der VALUE Marktdatenbank, einer etablierten Datenquelle der deutschen Immobilienwirtschaft. Sie ersetzen keinesfalls den eventuell vorhandenen einfachen oder qualifizierten Mietspiegel von Viersen. Sie sind aber gerade für Kauf- oder Mietinteressierte wichtig und können als Vergleichswerte verwendet werden.

Mietsituation in Viersen

Die Stadt Viersen liegt in Nordrhein-Westfalen und ist ein bedeutendes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Viersen beheimatet eine ganze Reihe an mittelständischen Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Die größten und wichtigsten Arbeitgeber der Stadt sind der Kreis Viersen, die Stadt Viersen, das AKH, die EGN sowie Mars Chocolate Deutschland. Aufgrund der Nähe zu zahlreichen Naturerholungsgebieten wie der Bockerter Heide gewinnt Viersen als Wohnsitz zunehmend an Bedeutung. Auch für Pendler, die in Mönchengladbach arbeiten, wird die Stadt immer attraktiver. Mit einem durchschnittlichen Mietpreis von 7,82EUR pro Quadratmeter liegt Viersen noch 5,89% unter dem Mietspiegel von Deutschland. Allerdings steigen die Mietpreise längst nicht mehr nur in den Großstädten. Auch die Mietpreise in Viersen sind über die Jahre gestiegen. Das liegt daran, dass Viersen eine Stadt mit hoher Lebensqualität ist und genügend Arbeitsplätze bietet.

Allgemeines zum Mietspiegel Viersen

Der Mietspiegel Viersen soll Ihnen Auskunft darüber geben, welche Mietpreise in Viersen für einen bestimmten Wohnungstyp üblich sind. Der Wohungstyp muss hinsichtlich Größe, Beschaffenheit, Art und Lage miteinander vergleichbar sein. Der Mietspiegel Viersen untergliedert sich nach Stadtteilen. Für den Mietspiegel Viersen werden Daten von Mietern ausgewertet, die angeben, zu welchem Preis sie wo wohnen. Aus den Ergebnissen lassen sich die durchschnittlichen Mietpreise errechnen.

Derzeit liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis einer Mietwohnung im Raum Viersen bei 6,53/m². Die Preisspanne reicht von 5,26EUR pro Quadratmeter bis 7,82EUR pro Quadratmeter.

Wer ein Haus in Viersen mieten will, zahlt derzeit einen Quadratmeterpreis von ungefähr 6,16EUR im Schnitt. Die Preisspanne reicht hier von 5,20EUR/m² bis 7,91EUR/m².

Gewerblicher Mietspiegel Viersen

Ein gewerblicher Mietspiegel für Viersen bietet Ihnen einen ersten Anhaltspunkt, wenn Sie eine Gewerbeimmobilie mieten möchten. Zur Miete stehen diverse Gewerbeimmobilien wie beispielsweise Ladenlokale, Lagerhallen, Gewerbehallen mit Büros sowie Restaurants.

Was ist die ortsübliche Vergleichsmiete?

Die ortsübliche Vergleichsmiete zeigt Ihnen an, mit welchen Mietpreisen Sie in einer bestimmten Region rechnen müssen. Sie ist vor allem dann ein entscheidender Faktor, wenn eine Mieterhöhung durchgesetzt werden soll. Findet eine Mieterhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete statt, müssen gewisse Regeln eingehalten werden. Auch als Mieter haben Sie die Möglichkeit, sich einen Einblick in die ortsübliche Vergleichsmiete zu verschaffen. Die Vergleichsmiete ist gesetzlich verankert und zwar im § 558 Abs. 2 BGB. Sie legt fest, dass die ortsübliche Vergleichsmiete aus jenen Mietpreisen gebildet wird, die für vergleichbare Wohnungen hinsichtlich Größe, Lage, Art und Ausstattung üblicherweise verlangt werden.

Mietpreisbremse in Viersen

Seit 1.7.2020 gilt in den Regionen und Städten von Nordrhein-Westfalen die Mieterschutzverordnung. Diese kombiniert die bisherige Mietpreisbremse mit einer Kappungsgrenzenverordnung und Kündigungssperrfristverordnung.

Informationen zu den Immobilienpreisen in Viersen

Sie interessieren sich für den Kauf einer Immobilie in Viersen? Für Häuser beträgt der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter momentan 2.569EUR. Die Preisspanne liegt hier zwischen 2.083EUR und 3.382EUR.

Neben Häusern können Sie in Viersen auch Eigentumswohnungen kaufen. Der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter für eine Eigentumswohnung liegt derzeit bei 2.281EUR. Die Preisspanne für Eigentumswohnungen liegt zwischen 1.674EUR/m² und 2.900EUR/m².

Allgemeines zur Stadt Viersen

In der Stadt Viersen leben derzeit 77.376 Menschen. In den vergangenen Jahren sind mehr Menschen in die Kreisstadt gezogen, als sich abgemeldet haben. In Viersen leben sowohl „Alteingessene“ als auch „Zugezogene“, welche die ruhige Lage in Viersen und die Nähe zu Mönchengladbach schätzen. Die Stadt unterteilt sich in die vier Stadtbezirke Viersen, Dülken, Süchteln und Boisheim. Vor allem Wohnungen im Stadtteil Viersen sind begehrt. Immer mehr Mieter interessieren sich jedoch auch für die anderen Stadtteile als Wohnsitz.

Preistrends für Eigentumswohnungen & Häuser in Viersen

In Viersen stehen derzeit 352 Wohnungen und 1.175 Häuser zum Verkauf. Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser in Viersen sind im vergangenen Jahr über alle Stadtteile hinweg leicht angestiegen. Im Schnitt betrug die Veränderung des Preisniveaus 3,5%. Für Eigentumswohnungen sind die Kaufpreise ebenfalls angestiegen. Der Trend setzt sich in Zukunft vermutlich weiterhin fort.